Sonntag, 28. September 2014

eine Idee für Lesefutter

mit diesen Lesekarten haben die Kinder immer gerne gearbeitet
mal sehen, ob das auch für meine jetzige Klasse gilt....

hier eine Ansicht


Für die Materialerstellung habe ich Bilder aus Zeitschriften genutzt.
Unterscheiden sollen die Kinder zwischen richtigen und falschen Aussagen zum Bild.
Wenn man die Lesefähigkeiten der Kinder gut einschätzen kann,
lassen sich leicht geeignete Sätze zu Bildern schreiben.....

euch einen schönen Tag
LG Gille

Kommentare:

  1. Moin, Gille,
    am frühen Morgen schon eine tolle Anregung...Ich unterrichte in diesem Jahr nur Mathematik jedoch habe ich mir eben das Bild als Merkstütze in deinen Bilderordner (vielen Dank für die hübschen privaten Fotos) abgespeichert. Man vergisst ja so schnell ;-)

    Schönen, sonnigen Sonntag wünsche ich dir und deiner Familie.
    is

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, eines der wenigen Materialien, die ich schon viele Jahre nutze. Es hat sich immer wieder bewährt. Auch dir einen schönen Sonntag. LG Gille

      Löschen
  2. Liebe Gille,

    darf ich fragen was das denn für Zeitschriften waren? Die Bilder sind ja alle annähernd gleich groß. Ich habe auch eine Kartei aus Zeitschriftenbildern angelegt, aber daran stört mich, dass die Bilder alle unterschiedlich groß sind.

    LG und einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte die Spielen und Lernen Zeitschrift aboniert, als meine Kinder klein waren, aber das liegt 20 Jahre zurück. Die habe ich dann auch erst zerschnipselt, als die Kinder groß waren... Wenn ich die Idee jetzt umsetzen wollte, dann würde ich vielleicht gebrauchte Bilderbücher kaufen und die einfach kleinschneiden....LG Gille

      Löschen
  3. Eine tolle Idee! Und so nette Bilder!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine richtig gute Idee, um auch die Druckerkosten niedrig zu halten :-)
    Vielen Dank für's Teilen!
    lg, Irene

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee! Dankeschön.

    AntwortenLöschen
  6. Seit Jahren schlummern die Bilder in meinem Ordner. Dank deines Posts werde ich sie in den nächsten Tagen zum Leben erwecken. Ich glaube, ich mache daraus Klammerkarten (rot nein, grün ja). Ich wünsche dir eine schöne Woche mit deinen Ersties.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  7. Super Idee! Ich habe hier auch noch einen Haufen Kinderzeitschriften rumliegen. Danke!

    AntwortenLöschen
  8. Die Lesekarten sind wirklich toll. Ich habe deine Idee mit Bildern aus Pixibüchern umgesetzt.
    Liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch gut! Die bekommt man ja überall und außerdem sind sie nicht so teuer. LG Gille

      Löschen
  9. Hallo zusammen,
    entshuldigen Sie bitte, wo ich den Link zu diesen schönen Leseaufgaben finden kann.

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  10. Hallo zusammen,
    wo kann ich den Link zu diesen schönen Leseübungen finden?

    Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gar nicht, denn die Bilder habe ich im Orginal verwendet
      und dürfte sie auch gar nicht weitergeben.
      Ist einfach nur eine Idee, die man nachmachen kann.
      LG Gille

      Löschen
  11. Danke für die schöne Idee! Werd gleich meine alten kinderheftchen durchstöbern. Manchmal sucht man einfach viel zu weit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eins der wenigen Materialien, die ich schon lange nutze und die immer wieder gerne genutzt wurden. Die Arbeit hat sich gelohnt.
      LG Gille

      Löschen