Sonntag, 31. August 2014

schreiben zu Bildern

Ganz am Anfang ist es erst einmal für viele Kinder sehr schwierig, mit Hilfe der Anlauttabelle einzele Wörter erst zu lautieren und dann zu schreiben. Manche Kinder haben das Prinzip schnell verstanden, kennen bereits viele Buchstaben und können sich bald selbstständig auf den Weg machen. Für Kinder, die sich etwas schwerer tun, habe ich 2 Schreibblätter und dazu passendes Material zum Legen erstellt. So wird können die Kinder neben den Schreibversuchen auch legen. In kleinen Gruppen wird das Material den Umgang mit der Anlauttabelle sicher anschaulicher machen. (Ob ich mich wohl verständlich ausgedrückt habe, wie ich das Material einsetzen werde)
LG Gille

erstmal nur eine Ansicht, um die Idee weiterzugeben





Kommentare:

  1. Hallo Gille!
    Genauso ein Material habe ich auch schon eingesetzt und jetzt in meiner ersten Klasse. Allerdings in Streichholzdosen. Das macht den Kindern unglaublich Spaß. (Ich hatte es aus dem Zaubereinmaleins)
    Gruß Ira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hatte ich auch mal, aber mir war das alles zu unhandlich und auch sehr "verlieranfällig". Jetzt habe ich viel weniger Wörter, aber die kann man sehr gut legen. LG Gille

      Löschen
  2. Liebe Gille,
    eine prima Idee! Ich glaube, dass das den Kindern hilft! Werde ich in dieser WOche auch mal ausprobieren!
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  3. Hast du für jedes Wort eine Schachtel? Da braucht man ja eine Menge davon. Wie viele Wörter hast du gemacht? Hast du die Bilder selbst gemalt? LG von Bastelmaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für jedes Wort eine Schachtel, das ist richtig (habe ich eine große Menge bei Jandorf bestellt und bin mit diesen Schachtel auch allerbestens zufrieden, denn sie sind weich und brechen nicht) und ich habe 12 Wörter genutzt. Die Bilder sind von Zabulo (siehe auch Link am Rand). Wenn es eigene Bilder wären, dann hätte ich das Material auch verlinkt. LG Gille

      Löschen
  4. Liebe Gille,
    das finde ich eine tolle Idee und würde mir solche Wörterschachteln auch gerne herstellen. Kannst du mir verraten, wo man so tolle Holzplättchen herbekommt?
    Viele Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir vom Schreiner Vorort Reste zuschneiden lassen. Für die Schule hat er das auch gerne gemacht, ohne mir viel Geld abzuknöpfen.
      LG Gille

      Löschen