Montag, 21. Juli 2014

meine Entscheidung steht schon seit einiger Zeit fest

Deutschanfangsmaterial werde ich nicht in dem Umfang in meinem Lernstübchen anbieten, wie ich es zunächst einmal vorhatte.

 Bild: Nicole Trapp (Frau Locke)

Das hat ganz einfache Gründe:
Zu diesem Themenbereich gibt es schon eine Menge! Auf den Seiten
  • von Nicole Trapp (Frau Locke), 
  • von Bettina Rordorf (Abenteuer Inklusion) 
  • oder Marion Weyland (Kruschkiste)
    um nur einige zu nennen
findet man eine Menge Material zu diesem Bereich. Diesen Kolleginnen und auch keinen anderen möchte ich mit dem in die Quere kommen, was ich vielleicht erstellen würde.
Außerdem gibt es kleinere Verlage, die Material für den Deutschanfangsunterricht in Heftform anbieten, die ich sehr schätze und denen ich auf keinen Fall in den Rücken fallen möchte.
Wenn ich für meinen Unterricht dennoch Material erstelle, dann kann es sein, dass ich Fotos einstellen werde, die man als Anregung nutzen kann. Viele erstellen ja ihre Materialien selbst, obwohl viel angeboten wird, weil man immer nur selbst wirklich gezielt auf die eigenen Kinder zugeschnitten erstellen kann.
Hier ist es mir wichtig, das schon einmal deutlich zu sagen. Der Respekt vor der Arbeit andere und uneingeschränkte Anerkennung sind mir in meinem Eifer, mich selbst auf den Weg zu machen nicht abhanden gekommen!
euch einen schönen Tag
LG Gille



Kommentare:

  1. Ich bin auch der Meinung: Man muss das Rad nicht neu erfinden! :)
    In diesem Sinne wünsche ich einen schönen FERIENTAG!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich immer sehr über Fotos. So kann man ein wenig in andere Klassenräume blicken, sich Anregengen holen beziehungsweise sehen, wie dort (mit dem Material) gearbeitet wird.
    Auf Susannes Blog (Pinugine) habe ich immer sehr gerne gelesen, leider ist es dort nun sehr still geworden.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ist natürlich schade, aber ich kann dich verstehen...
    Lg Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)
    Welche Verlage bieten denn solche Heftchen an?
    Lg Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Sternchenverlag, Jandorf und der Verlag an der Ruhr
      ich meine auch die großen Schulbuchverlage ziehen da mittlerweile nach...
      Hilft das? LG Gille

      Löschen
    2. Spitze ;) Danke für die schnelle Antwort ;) Lg Larissa

      Löschen
    3. Die Frage wollte ich auch schon stellen, weil mir auch gerade nicht klar war, welche Hefte gemeint waren. Ich bin dennoch gerade bei einem Versuch, mir selber ein solches Heft zu basteln, da ich noch nirgendwo eines in Grundschrift gefunden habe. Leider. Wundert mich auch sehr...
      LG, Nicole

      Löschen
  5. Hallo Gille,
    schade. Ich habe mich schon richtig gefreut, dass du eine 1. Klasse hast und jetzt auch für Deutsch Material erstellst. Deine Sachen für Mathematik sind so schön und vielfältig. Vielen Dank dafür! Aber trotzdem schade, dass du dich entschlossen hast, für den Anfangsunterricht in Deutsch kein Material einzustellen. Ich finde übrigens deine Tipps und auch Gedankenspiele oft interessant. Wenn es mich nicht betrifft, dann lese ich einfach schnell quer. Aber wirklich schöner Blog... Mach weiter so!!!
    Lg und schöne Ferien
    Christina

    AntwortenLöschen