Montag, 7. Juli 2014

die Ziffern von 0 bis 9

hier gibt es ja wirklich viele Möglichkeiten...

Für den Ziffernschreibkurs habe ich meine Zahlen jetzt einmal mit Punkten und einmal mit Zahlen gestaltet. Die großen Zahlenkarten werde ich einzeln zur Verfügung stellen. Ich fand es für manche Kinder immer wieder sinnvoll, die Zahlen auf leere Seiten zu schreiben, teilweise habe ich den Kindern auch A3 Format angeboten und sie haben gerne mit Kreide geschrieben. Die Zahlen können auch auf solche Übungspapiere geklebt werden...

LG Gille

Schrift: Andika
 hier eine Ansicht

und hier der  Link

Kommentare:

  1. Liebe Gille,
    da bei der 9 ein Richtungswechsel gemacht werden muss, würde ich ihn kennzeichnen.
    Viele Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  2. Habe ich dirket ergänzt. Ich hatte drüber nachgedacht und wollte am liebsten so wenig wie möglich einzeichnen... So ist es aber einfach richtig! LG Gille

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gille,
    die Ziffernschreibkarten finde ich sehr gelungen und werde sie gerne einsetzen! Danke für's Teilen! Jetzt hast du dich ja auch in gebogene Pfeile eingearbeitet (grins). Ich wünsche dir schöne Ferien und gute Erholung!

    LG Georgie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musste ich allerdings zusammenbasteln. Als Pfeilbild habe ich sie so nicht gefunden. LG Gille

      Löschen
    2. Die gebogenen Pfeile sind improvisiert (grins)
      Wenn jemand weiß, wie man sie mit einem Tastendruck hinbekommen kann, dann sagt Bescheid. LG Gille

      Löschen
  4. Liebe Gille, hab gerade deine Zahlenkarten ausgedruckt und laminiert. Ich werde wohl unten noch einen Strich unter die Ziffern machen, damit die Kinder die Karten auch richtig rum legen (die kommen sonst bestimmt auf die Idee, die Null zu drehen und unten links anzufangen ;-)). Vielleicht magst du das auf deiner Vorlage noch ändern. Oder meinst du, dass die Kinder wegen der Vorlagen in der Klasse kein Problem haben (glaub ich aber ehrlich gesagt nicht).
    LG, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde keinen Strich ergänzen. Die Kinder, die sich nicht sicher sind, wie rum sie die Zahlen schreiben müssen, die werde ich im Blick haben. Zuzutrauen ist den KIndern aber bestimmt alles... LG Gille

      Löschen
  5. Ach, liebe Gille, und ich hab noch was :-): Wäre es möglich, die Ziffernkarten auch als A4 Vorlage anzubieten? Da könnten dann motorisch nicht so fitte Kinder etwas großformatiger üben.
    Wenn ich das auf den Kopierer lege und vergrößere, dann werden die Linien so dick.

    Und noch eine Frage: Meinst du, es macht Sinn, die Ziffern mit Richtungspfeilen verkleinert anzubieten, so dass die Kinder eine Vorlage für das Etui haben?
    Ich habe ja inzwischen die Hoffnung schon aufgegeben, dass die Kinder Ziffern richtig schreiben, denn meist kommen sie ja mit einer heftig eigenwilligen und bereits sehr verfestigten Schreibweise aus dem Kindergarten. Trotzdem will ich mit den Kindern alles dran setzen, dass es bewegungsrichtig klappt!
    LG, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Ziffern in allen Größen sinnvoll sind und werde morgen mal schauen. LG Gille

      Löschen