Samstag, 10. Mai 2014

Rechenheftchen schriftliche Multiplikation (1)

Hier die ersten Rechenheftchen zum Multiplizieren.
Die sind doch tatsächlich mit der Kontrolle ziemlich mühsam zu erstellen und ich mach jetzt erstmal Pause. Mir sind sie allerdings für meine Rechenkiste wichtig und ich werde sie auch noch mit zweistelligen und dreistelligen Faktoren erstellen.
Doppelseitig kopieren, der Länge nach falten und halbieren, auf dieser Linie tackern und dann die Faltkante dünn abschneiden.... ich meine, das ist jetzt für alle klar, aber zur Sicherheit noch einmal, denn hier gab es immer wieder Unsicherheiten.

euch einen schönen Abend
LG Gille

Schrift: Andika
Zeichnung: Joa
hier eine Ansicht

                     Deckblatt ist verbessert: Schriftliche Multiplikation

und hier der Link

Kommentare:

  1. Für mich passt die Überschrift nicht ganz. Ich glaube, du wolltest zuerst etwas anderes schreiben. Müsste sie nicht entweder 'Schriftliche Multiplikation' oder 'Schriftliches Multiplizieren' heißen?
    LG, Agleh

    AntwortenLöschen
  2. Danke, ich lade es nochmal neu hoch, so was blödes! LG Gille

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ich bin gerade total begeistert!
    Ich habe die Heftchen heute kopiert und nach deiner Anleitung zusammengestellt. Es klappt wunderbar und geht ganz einfach.
    So schnell habe ich noch nie ein mehrseitiges Heftchen erstellt!

    Ganz herzlichen Dank!
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Dann hast du alles richtig gemacht : ), denn wenn es der Aufwand schlechthin gewesen wäre, dann hättest du es anders gemacht als ich. Ich finde auch, dass das recht schnell so geht! LG Gille
    .... und es freut mich schon sehr zu hören, dass das Heftchen genutzt wird.

    AntwortenLöschen
  5. Die Aufgaben und die Heftchen sind genial. Ich nutze sie für meine Schüler viel und sie lieben sie. Danke vielmals!!!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gille!
    Diese Form des Arbeitsblattes hab ich gemeint - dazu wäre es super wenn es auch zweistellige Divisionen gäbe also z.b. 4594 : 21 =
    daaaannnnkkkkeee!
    lg Chritine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich meine, dass man solche Aufgaben in diesem Format nicht rechnen kann, denn du brauchen ja einen ganz anderen Platz,
      oder habe ich da jetzt einen Hänger.
      LG Gille

      Löschen
  7. Hallo Gille, vielen Dank für das tolle Matheheftchen. Aber ehrlich gesagt, verstehe ich die Faltanleitung dafür nicht wirklich. Falls du diese noch einmal für Menschen wie mich - mit wohl etwas eingeschränktem räumlichen Denken... - mit einer Zeichnung untermauern könntest wäre ich sehr dankbar... (Muss ich 1x schneiden oder 2x?) Liebe Grüße, Marion

    AntwortenLöschen
  8. doppelseitig kopieren, einmal schneiden und zweimal falten...
    hilft das?
    LG Gille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Mann hat mir gerade noch einen Tipp gegeben. Wir haben es hin und her gedreht und um die Ecke gedacht. Ich probiere es einfach mal aus. Danke für die schnelle Antwort. Schönes WE noch!

      Löschen
    2. nach dem ersten Falten tackere ich das Heft, schneide die Faltkante ab und falte noch einmal...
      ist echt nicht schwer
      und wenn du noch einmal fragst, dann ist es auch nicht schlimm.
      LG Gille

      Löschen