Dienstag, 20. Mai 2014

lange Vokale - kurze Vokale

ein immer wieder schwieriges Thema....
Und so habe ich Material für eine kleine Fördergruppe im 3. Schuljahr erstellt.
Im Material sind Stiche und Punkte für die Rückseiten der Bild-Wortkarten zur Kontrolle erhalten.

Die Bilder sind von Nicole Trapp (Frau Locke) und ich freue mich sehr, dass ich sie nutzen darf.
Danke dafür liebe Nicole!

Schrift: Andika
Bilder: Nicole Trapp (Frau Locke)


Ich habe weiter verbessert! Ich hoffe, dass es jetzt stimmt. (21.05.14)

hier eine Ansicht


und hier der Link

Kommentare:

  1. Wie druckt man die Punkte/Striche am besten auf die Rückseite? Oder ist das Material so gedacht, dass man die Punkte und Striche ausschneiden und dann bei den passenden Kärchten auf die Rückseite klebt?
    Danke für das Material!

    AntwortenLöschen
  2. Die ausgedruckten Karten muss man wieder in den Drucker oder Kopierer legen. Schlau ist man, wenn man vorher ausprobiert, wie man das Papier drehen muss.

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar!! Vielen Dank dafür!!
    Aber die "Palme" würde ich als Kaktus sehen *grübel* :)
    Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir die Palme, die deiner Meinung nach aussieht wie ein Kaktus nochmal angeschaut und du hast recht : )) Da hab ich jetzt auch Katus drunter geschrieben. Danke und LG Gille

      Löschen
  4. Mond ist übrigens eines der wenigen deutschen Wörter, bei denen auf langen Vokal zwei Konsonanten folgen.
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich noch nie drüber nachgedacht. Ich hab die Regel im Kopf, dass auf einen kurzen, betonten Vokal immer 2 Konsonanten folgen. Die Umkehrung habe ich noch nie bedacht: vor 2 Konsonanten steht in der Regel ein kurzer Vokal. Ich habe den Mond auch ausgetauscht, um bei den Kindern nicht für Verwirrung zu sogen. LG Gille

      Löschen
  5. Super, Gille, und danke für die Verbesserungen. Lang/kurz steht bei uns immer wieder auf dem Programm, da kann ich nie genug Material haben.
    Übrigens: Wörter mit CH nach dem Vokal sind auch immer heikel - Buch mit langem u und CH als einem Laut, aber Bach mit kurzem a und CH als zwei Konsonanten. Schon irgendwie verwirrend, oder?

    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. au und ei Wörter habe ich bewusst weggelassen und dann versucht, möglichst gut zu hörende Bilder herauszusuchen. Wenn jetzt immer noch Bildkarten dabei sind, die für manche Kinder schwer zu hören sind oder die einfach verwirren können, dann kann man die ja weglassen. Schön für mich und Nicole, dass das Material so gut ankommt. LG Gille

      Löschen
  6. Ah, bei genauen Durchsehen sind mir noch ein paar Sachen aufgefallen: Da steht Indiander statt Indianer. Bei Kamel ist das A markiert, betont und damit relevant ist aber das E. Gleiches gilt für Giraffe, wo eigentlich das A betont wird und nicht das I, sowie Melone (O, nicht E) und Tomate (A, nicht O). Da das ganze Theater mit langem und kurzem Vokal ja eigentlich darauf abzielt, herauszufinden, ob an der betonten Stelle eine Dopplung oder Dehnung vorkommen kann, ist es schon wichtig, dass die betonte Stelle korrekt gefunden wird. Nur dort kann das Regelproblem ja überhaupt auftreten.
    Trotzdem eine tolle Idee, danke.

    LG und noch einen schönen Abend, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du völlig recht. Ich habe zwar heute morgen fleißig vor mich hingebrabbelt und das mit dem betonten Vokal im Kopf gehabt, aber dann doch nicht genau genug gearbeitet. Zu Morgen werde ich die Karten so verändern, dass es durchgehend passend beschriftet ist. LG Gille und Danke fürs genaue Schauen!

      Löschen
  7. Liebe Giesela
    leider sind immer noch Betonungsfehler vorhanden:
    i bei Krokodil
    U bei Unfall
    erstes e bei Rakete
    i bei Delfin
    2. a bei Banane
    An sich finde ich das Material aber super! Danke!
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  8. Heute Abend mache ich mich dran! Gestern habe ich nur verbessert und selbst gar nicht mehr geguckt. LG Gille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal einen kräftigen Applaus für deine unermüdliche Arbeit! Vielen Dank!

      Liebe Grüße, Birgit

      Löschen
    2. Danke, dass ich nämlich auf die Betonung der Vokale nicht geachtet habe ist mir doch ein bisschen peinlich und da kommt dein Applaus gerade richtig! Ich verbessere jetzt und hoffe, dass dann alles gefunden ist. LG Gille

      Löschen
  9. Die Karten sind wirklich schön. Leider sind noch Fehler drin.
    1. geht es nach dem Marburger Rechtschreibtraining immer um den ersten Selbstlaut im Wort, deshalb ist z.B. bei Giraffe das i hervorzuheben.
    2. hat das "ch" eine Sonderstellung. Buch vs. Bach

    Viele Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anfangs hatte ich das auch so, aber hier wurde dann überlegt, dass immer der betonte Vokal zu markieren ist. Das erschien mir auch durchaus sinnvoll und nachdem ich das Marburger Rechtschreibtraining nicht kenne, sondern zunächst einfach nach Gefühl den Vokal markiert hatte, der mir am einfachsten zu hören schien, habe ich mich dann auf den Verbesserungsvorschlag eingelassen. Jetzt fange ich nicht wieder von vorne an. Trotzdem danke für deinen Hinweis!!! LG Gille

      Löschen
  10. Vielen lieben Dank für dein Material. Da du es ja perfekt haben willst, würde ich Zebra und Iglu herausnehmen. Hier ist der gleiche Sonderfall wie bei Mond: lang gesprochen, aber zwei Konsonanten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Material ändere ich jetzt nichts mehr, aber ich habe es im Kopf und finde es auch sehr gut, dass dein Hinweis hier steht. Dann kann die Karten jeder nach eigenem Ermessen aussortieren. LG Gille

      Löschen
  11. Vielen Dank für das tolle Material! Ich finde es klasse!
    Manche Kinder tun sich so schwer beim Heraushören und mit den schönen Kärtchen können wir es nun immer mal wieder üben. Die "Sonderfälle" habe ich die Kinder entdecken lassen und besprochen, dass die Regel eben nur "fast immer" gilt und man genau hinhören muss :)
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gille, dieses Material ist eine super Idee und passt sehr gut zum Thema, das ab nächste Woche bei uns ansteht. Wirst du diese Datei auch wieder kostenlos bei den Sachen von Frau Locke verlinken? Oder ist es nur im Archiv noch zugänglich?
    Liebe Grüße und ein schönes Herbstwochenende wünscht dir Jelena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jelena,
      das stelle ich auch wieder im Lernstübchen zur Verfügung.
      Das Material mit Nicoles bunten Bildern soll auch zugänglich bleiben. Hast du noch was gefunden, was noch nicht wieder zugänglich ist? Da könntest du sehr gerne Bescheid geben.
      LG Gille

      Löschen
  13. Ich habe mir gerade fleißig die Kommentare durchgelesen und bin sehr auf die Kärtchen gespannt. Leider kann ich den Link nicht öffnen?
    Ich habe allein beim Durchlesen schon wieder viel dazugelernt und aufgefrischt :) danke

    Lg Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grundsätzlich ist mein Material in mein Archiv gewandert. Oben in der Kopfzeile kannst du dich unter "Infos zum Archiv" informieren. Diese Material ist aber für alle wieder neu verlinkt worden und unter "alles rund um Frau Locke" zugänglich.
      LG Gille

      Löschen