Sonntag, 4. Mai 2014

der Vollständigkeit halber....

das was ich für den Finken-Verlag rezensieren werde:
  • Zum einen habe ich die Bände 1 und 2 zum Sprachlichen Anfangsunterricht hier auf meinem Schreibtisch liegen. Mein Eindruck bis jetzt ist, dass sie das halten, was sie versprechen (s. Link) und empfehlenswert für jede Lehrerbibliothek sind (genaueres kommt).
  • Dann werde ich etwas zur Kartei "Der Sprache auf der Spur"  sagen können. Auch diese Kartei gefällt mir gut, aber hier habe ich auch durchaus Fragen und vielleicht die eine oder andere kritische Rückmeldung.
Privat habe ich die aktuell die Kartei  Lieber Lesen 3/4 angeschafft. Sie wird in meiner Klasse ab nächster Woche zum Einsatz kommen. Diese Kartei ist insgesamt sehr gut aufgebaut und macht es möglich, dass sich die ganze Klasse damit beschäftigen kann. Mir gefallen sowohl die Texte als auch die Arbeitsaufträge dazu, die Kinder sehr persönlich ansprechen. Außerdem ist eine Lösung gefunden worden, den Wortschatz der Kinder sehr gezielt und bewusst zu erweitern. Sprachliche Redewendungen oder durchaus gebräuchliche aber doch nicht immer bekannte Wörter werden zu jedem Text unter die Lupe genommen und erklärt. Auch in den Arbeitsaufträgen zu den Texten wird die Wortschatzerweiterung gefördert und das ist immer und für alle Kinder mit einem Lernzuwachs verbunden. Im Unterricht und in Reflexionsgesprächen können sich so Situationen ergeben, die die Kinder zum Staunen bringen und mit dem Gefühl nach Hause gehen lassen, etwas gelernt zu haben.
Ich freue mich auf die Arbeit mit dieser Kartei!

LG Gille


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen