Freitag, 18. April 2014

Halbschriftlich dividieren

In meiner Klasse wird hier für einige Kinder Wiederholungs- und Übungsbedarf bestehen.
Im einer Fördergruppe werde ich dieses Heft sicher einsetzten können.
Euch einen schönen Tag!
LG Gille

Schrift: Andika
Illustration: www.mompitz.de

hier eine Ansicht



und hier der Link
und hier der Link zu veränderten Deckblatt

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir ganz schöne sonnige Ostertage und danke dir von Herzen für die vielen schönen Ideen für dasFach Mathe ....... findet man nicht so häufig, wie für Deutsch und da ich zum ersten mal eine Integrationsklasse habe bin ich durch deine Ideen der Herangehensweise wieder etwas zufriedener in der Arbeit mit meinen schwächeren geistern geworden. Oft denke ich, dass ich ihnen nicht gerecht werden kann. Hab also DANK und Freude an deiner eigenen Kreativität RIEKE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber wirklich nett. Die Förderung von schwächeren Geistern ist immer sehr schwierig und wenn sie (gefühlt) nicht so richtig gelingt, dann ist das mit Sorgen verbunden, die einen schon ganz schön herunterziehen können. Nach unten zu differenzieren bleibt unserer einzige Chance, denn nur so können sich dann auch diese Geister gut entwickeln. LG Gille

      Löschen
    2. und noch etwas: ich bin keine, die auf Wunsch Material erstellt! Ich kann mir aber super gut vorstellen, dass ich auf Anregungen erstelltes Material noch einmal nach unten differenzieren würde. Wenn du (oder auch andere) etwas einsetzen und danach genau wissen, wie man es für noch schwächere Kinder sinnvoller anbieten könnte, dann bin ich aufgeschlossen. LG Gille

      Löschen
  2. Auch von mir noch einmal ( und immer wieder) vielen lieben Dank für deine eingestellten Materialien. Meine sehr bunt gemischte Gruppe von verhaltenskreativen Schülern braucht immer die feinste Differenzierung.. Mir ist auf dem Deckblatt etwas aufgefallen. Du schreibst 560 ist die größte
    Zahl, die ich durch 80 teilen kann. Muss da nicht eine 8 hin?
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, denn immer wieder nette Worte tun einfach gut und motivieren. Wir wissen in der Schule, dass Kinder positive Rückmeldungen brauchen! Warum sollte das bei uns anders sein? LG Gille

      Löschen
    2. Ich hatte da auch erst eine 8 stehen. Ich suche aber doch erst nach einer Zahl, die durch 80 teilbar ist. Durch 8 ist doch auch die Zahl teilbar, die letztlich zu teilen ist. Ich habe manchmal einen Hänger. Sage Bescheid, wenn der Denkfehler auf meiner Seite liegt. LG Gille

      Löschen
  3. Hallo Gille,
    die Materialien zum schriftlichen Teilen kommen wie gerufen :D Vielen Dank für die schönen und v.a. sinnvollen Übungen!
    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Danke liebe Nicole, dein kleines Bildchen hier im Kommentar freut mich so richtig! Dir eine schöne Zeit! LG Gille

    AntwortenLöschen
  5. Einen ganz lieben Gruss aus der Schweiz und tausendmal Dankeschön für das supertolle Material. Regula

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, mir ist folgendes aufgefallen. Muss ich vielleicht anders erklären. Die Rechenaufgabe ist 592: 8. 560 ist also die größte Zahl, die man durch 8 teilen kann. So weit so gut. In der Erklärung links daneben mit dem Pfeil steht aber: 560 ist die größte Zahl, die man durch 80 teilen kann. Da müsste meiner Meinung nach doch auch eine 8 hin, oder?
    petra

    AntwortenLöschen
  7. Ja meiner Meinung sind in fast allen Aufgaben bei den Lösungszahlen ein Denkfehler drin. Man dividiert doch die nächste kleine Zahl durch den Teiler.. HIer als 592:8= also 560:8=70 und dann 32:8=4 also 70+4=74 als Rechenergebnis von 592:8=74

    ich hab meiner Tochter die erste Seite ausgedruckt und kommt auf andere Lösungszahlen??

    hab zur Sicherheit in ihrem Mathebuch nachgeschaut und auch im Trainingsheft, dort wird das auch so erklärt....

    lg Jana

    AntwortenLöschen
  8. Beim halbschriftlichen dividieren zerlegen wir die Zahl immer in eine aus dem Zehnereinmaleins und den Rest. Den muss man dann durch den entsprechenden Teiler teilen. Abends nach 19.00 Uhr stehe ich aber öfters mal auf dem Schlau. Ich muss mir eure Einwände morgen nochmal in Ruhe ansehen. LG Gille

    AntwortenLöschen
  9. Offensichtlich ist das Material ausnahmsweise nicht optimal, weil es ein wenig missverständlich ist. Der Trick beim Kopfrechnen, bzw. systematischen Rechnen ist ja, schwierige Probleme auf einfachere runterzubrechen.
    Janas Einspruch ist durchaus richtig. 592:8 zunächst auf 560:8 und 32:8 aufzuteilen und letztlich auf 592:8=74 zu kommen, ist richtig.
    560 durch 8 zu teilen kann aber schon schwierig sein und daher kann hier ein weiterer Schritt angebracht sein. Kinder mit Übung erkennen im Kopf, dass aus "56:8=7" folgt "560:8=70" . Die Ergebnisse der 10er Einmaleins Reihe, also die Reihe des 10-fachen Teilers, soll hier noch eine Hilfestellung bieten.
    Liebe Grüße
    Leon

    AntwortenLöschen
  10. also ich bin vom Rechnen der Aufgabe wie sie da steht, ausgegangen... und meine Tochter ist in der 3.Klasse und hat es so gelernt.. Scheinbar wird in der 4.Klasse ein weiterer/anderer Rechenweg genutzt.

    wenn das dann später anders erklärt und gerechnet werden soll, kann ich derzeit das Material nicht nutzen. Meine Tochter ist wie gesagt in der 3.Klasse und lernt das halbschriftliche Rechnen so. Daher auch meine Frage. für Übungszwecke kann man es ja trotzdem nutzen. Ich selber kann mit dem Material nicht arbeiten, da ich im Ergotherapie/Lernhilfebereich arbeite und andere Schwerpunkte in meiner Arbeit habe. Mathedidaktik gehört da nicht zu.

    lg Jana

    AntwortenLöschen
  11. deshalb versteh ich wahrscheinlich auch nicht das andere angebotene Material mit den Teilern usw.

    nichtdestotrotz ist das Material sehr ansprechend und nicht so überfrachtet. Jede Seite ist eine kleine Portion um zu üben.

    lg Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn deine Tochter das halbschriftliche Teilen anders macht, dann ist es genau so wie du sagst, dann ist dieses Material für sie so nicht nutzbar. Macht ja auch nichts. Dass sie das im vierten Schuljaht plötzlich anders macht ist allerdings sehr unwahrscheinlich. Es gibt einfach immer sehr viele Rechenwege und so ist die Arbeit in der Schule eben auch nicht überall gleich. LG Gille

      Löschen
    2. hab es nicht weiter ausgedruckt, da es ja für 2 Hefte sein soll.. kann ja ähnliche Aufgaben aufschreiben, oder im Material die Lösungszahlen wegstreichen. Dem Material an sich, schadet das ja nicht.

      wir werden sehen, ob noch andere Lösungsstrategien kennengelernt werden. Jeder Lehrer kocht da doch sein eigenes Süppchen.

      LG Jana

      Löschen
  12. Vielen Dank für die bereitgestellten Unterlagen. Ich wollte nach den Osterferien mit dem halbschriftlichen Teilen beginnen, bin daher sehr erfreut über dein Material. Zum Einstieg eignet es sich für alle Kinder super! Noch einmal herzlichen Dank! Alles sicherlich mit viel Arbeit verbunden!!!!!
    L.G. Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine nette Rückmeldung! Für den Einstieg ist es bestimmt für alle gut geeignet. LG Gille

      Löschen
  13. Hallo,
    erstmals vielen Dank für das schöne Material. :-)
    Ich finde es super aufbereitet, besonders auch mit den Ergebnissen des großen Einmaleins als Hilfe.
    Ich störe mich nur auch an der 80 ("560 ist die größte Zahl, die ich durch 80 teilen kann"). Warum sollen die Schüler plötzluich durch 80 teilen, wenn sie doch durch 8 teilen sollen?
    Ist es nicht eher so, dass das Ergebns eine Zehnerzahl (560: 8 =70) sein soll oder anders ausgedrückt 560 das größte Ergebnis aus der "großen" 8er Reihe ist.
    Weiß nicht, ob das jetzt glücklicher ausgedrückt ist, aber für mich ist die "große" 8er-Reihe: 10x8=80, 20x8=160 ... 70x8=560 ... und im Umkehrschluss rechnet man dann ja 560:8=70.
    Auf jeden Fall wünsche ich noch einen schönen Osterfeiertag!

    LG Lola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben den Begriff der großen 8 Reihe nie genutzt. Ich werde aber mal überlegen, ob ich das Deckblatt nochmal so verändern kann, dass das Heft noch ein paar mehr nutzen können, denn das durch 80 Teilen an dieser Stelle macht ja einigen Probleme. LG Gille

      Löschen
  14. Liebe Gille,
    meine Schüler mochten das Divisionsheftchen sehr und haben damit gar weltmeisterlich geübt und gefestigt. Vielen Dank! Leider habe ich das ergänzte Deckblatt erst jetzt entdeckt. Tatsächlich hatte ich mir vor einigen Wochen selbst eins gebastelt. Vielleicht wäre es eine gute Idee, das Deckblatt auch noch in diesem Beitrag zu verlinken?

    Liebe Ostergrüße,
    Claire

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe einen Hänger, das Deckblatt ist doch hier dabei. Kannst du mir genauer sagen, welches Deckblatt du meinst, denn es ist immer sinnvoll, das zusammen abzuspeichern, was auch zusammen gehört. LG Gille

      Löschen
    2. Hallo Gille,

      aus der Diskussion unter dem Beitrag ergab sich ja, dass viele (auch ich) der Meinung sind, dass der Satz "560 ist die größte Zahl, die ich durch 80 teilen kann" missverständlich/ungünstig ist. Du hattest dich dann am 24.04.2014 doch entschlossen, ein weiteres Deckblatt zu erstellen ("...die man durch 8 teilen kann") und hast es an diesem Tag verlinkt.

      Daher mein Hinweis: vielleicht wäre es günstig, wenn du diesen Beitrag/das geänderte/ergänzte Deckblatt ebenfalls HIER verlinkst...

      Verstehst du jetzt, wie ich es meine? Ich z.B. bin nämlich nur durchs googlen auf diesen Beitrag hier gekommen (obwohl ich auch sonst schon im Blog lese) - und habe mir dann selbst ein Deckblatt erstellt. Kein Problem für mich, aber vllt. für andere eine Zeitersparnis, denn DU hast es ja auch schon gemacht. Das findet man dann aber eventuell nicht oder nur, wie ich, durch einen erneuten Zufall ;)

      Sonnige Grüße,
      Claire

      Löschen
    3. Ich habe das ergänzte Deckblatt auf meinem Computer jetzt nicht gefunden. Kannst du hier einfach den Link zum Beitrag posten, dann finde ich es vielleicht besser und kann es hier ergänzen. LG Gille

      Löschen
    4. Ich habe es jetzt doch gefunden und hier noch verlinkt. LG Gille

      Löschen
  15. Hallo Gisela!

    Ich werde das Büchlein demnächst für eine Förderlektion brauchen! Danke dir!!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Gisela,
    das Büchlein ist toll, jedoch habe ich das Problem, dass mir die Dropbox immer ein Error (404) zeigt und ich kann es nicht runterladen. Die anderen tollen Arbeitsblätter sind jedoch kein Problem.
    Vielen Dank für all die super Materialien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Augenblick kann man viel nicht herunterladen.
      LG Gille

      Löschen
  17. Hallo, ich würde mich freuen, wenn du das Übungsheft wieder zur Verfügung stellen könntest! Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie,
      das Übungsheft ist ins Archiv gewandert.
      Wenn man nur an ausgewählten Dateien interessiert ist, dann kann man mir eine Mail schreiben und auch dafür wird sich eine Lösung finden.
      LG Gille

      Löschen