Sonntag, 30. März 2014

Kopfrechnen und Gedächtnistraining

Die Käferkärtchen würde ich als einen Versuch bezeichnen. Für gute Kopfrechner wird es sicher eine Herausforderung sein, sich zu merken, welcher Käfer mit seiner Ergebniszahl genutzt wurde und daraus zu schließen, welches Käferchen zuviel abgebildet ist. Ich probiere immer gerne aus und bin gespannt. Vielleicht würden 6 Aufgaben auch reichen.

LG Gille

Illustrationen: www.fotolia.de  andreapetrlik
Schrift: Andika

und hier die Ansicht
Habe um 22.30 noch Fehler verbessert.

und der Link

Kommentare:

  1. Die Karten gefallen mir sehr gut ;) Die Käferchen sind total süß!

    Danke LG Gerda

    AntwortenLöschen
  2. Finde die Karten auch sehr ansprechend, die motivieren bestimmt auch Rechenmuffel ;)
    fehlt bei der letzten die 240? oder sind das in der ecke gar nicht die Lösungen....
    Grübelnde Grüße
    Pia

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe die Fehler gerade schon selbst gesehen. Sie sind verbessert, aber bei mir weiß man nie :) Danke fürs Mitschauen! LG Gille

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Gille,
    die Käfer-Karten gefallen mir sehr gut.
    Nur eine harmlose Frage:
    Wäre es vielleciht möglich, die Karten ohne die kleinen Lösungszahlen einzustellen?
    Meine Spezies sind da sehr fix und rechnen dann nicht mehr, wenn sie die Lösung erspäht haben...
    Wenn du eine solche Anfrage ablehnst oder die Variante für überflüssig hältst, kannst du sie vielleicht einfach übersehen?
    Das Format gefällt mir sehr gut, das bereitet den Kindern sicher Freude...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Britta, es war eine Aktion von 2 Minuten, die Karten auch ohne die Lösungszahlen noch anzuhängen. Spezis, die du da im Kopf hast, die haben wir doch alle und so ist die Ergänzung einfach sinnvoll. Normalerweise ist es bei mir auch eher umgekehrt und meinem Material fehlen die Lösungen. Warum sollte ich sie dann nicht auch da weglassen, wo es tatsächlich stören? : ) LG Gille

    AntwortenLöschen
  6. Oh Gille, du bist ein Schatz! Vielen Dank, dass du meiner Bitte nachgekommen bist.
    Ich habe morgen den letzten Schultag, und dann können die Osterferien kommen!
    Ich freue mich schon darauf, viele schöne Materialien für den Einsatz vorzubereiten und in die Schule zu schaffen.
    Die Käferkarten finde ich ideal auch für "Ich-bin-schon-fertig"-Schüler, weil man nichts schreiben muss und sie so ansprechend aussehen. Man könnte die Ergebnisse mit Muggelsteinen abdecken, dann behält man den Überblick. Und die Lösung schreibe ich von Hand einfach auf die Rückseite.
    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. Die Käferkarten sind einfach genial. Wäre es möglich, diese käferkarten auch in Blankoform zu bekommen, da würden sich auch meine Erst-und-Zweitklässler freuen
    Liebe Grüße Tiny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Käferkarten für den Zahlraum 100-- meine Schüler werden sich morgen über die tollen Karten freuen.
      Lg. TINY

      Löschen