Montag, 10. März 2014

Figuren mit Muster drehen

Hier sind nochmal 9 AB´s die ich für Konzentrationshefte nutze. Sie sind im Schwierigkeitsgrad durchausgestaffelt, allerdings nicht nach ganz klaren Kriterien. Die Figuren werden größer und die Muster differenzierter....
Ich habe solche Übungen anfangs mit Material für die Tafel eingeführt. Wenn da Bedarf ist, könntet ihr ja mal Bescheid sagen.

Kleine Karten sind den Arbeitsblättern beigefügt, damit die Kinder probieren und auch kontrollieren können.

LG Gille












und hier der Link.

Kommentare:

  1. Dankeschön für das schöne Konzentrationsmaterial. Leider erschliesst sich für mich die Aufgabenstellung auf den letzten Blättern nicht. Was soll das Kind mit den Muster machen? Abzeichnen? wenn ja, wohin???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahhh sorry.. hab den Zusatz mit den Karten jetzt verstanden...

      lg Jana

      Löschen
  2. scheint sich geklärt zu haben, sonst kann ich das Material auch gerne oben in meinem Text noch einmal besser beschreiben...
    LG Gille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ist jetzt nachvollziehbar... hab mich aufs Material gestürzt und oben nicht zuende gelesen.

      ich find die ganz toll.

      LG jana

      Löschen
  3. Liebe Gille, ich finde Dein Material so wunderschön durchdacht. Mir stellte sich gerade die Frage, ob die Kinder ihr Blatt drehen dürfen, wenn sie die Muster einzeichnen. Ich denke doch, denn dann ist die einzuzeichnende Figur ja aus einer anderen Sicht zu sehen.
    Herzlichen Dank nochmals!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  4. Klar dürfen sie das Blatt drehen. Es gibt auch ganze Kinder, die sich drehen und verbiegen. Alles was hilft ist erlaubt. Am einfachsten für Kinder, die sich im Kopf nicht so gut drehen können, und das gilt auch für mich höchstpersönlich sind vorallem die kleinen Kärtchen hilfreich. Ich habe sie laminiert in der Klasse und die suchen sie sich auch teilweise zum Arbeiten raus.
    LG Gille

    AntwortenLöschen