Donnerstag, 6. März 2014

Bilddiktate

Rund um kleine Bilddiktate ist der Fantasie ja bekanntlich keine Grenze gesetzt.
Die Vorlagen für kleine Heftchen sind zum Knicken (der Länge nach) gedacht. Ich tackere dann die gefaltete Seite und schneide unten die Faltkante ab. Wenn man doppelseitig kopiert hat, dann kann man das Heft für 7 Übungen nutzen. Geklärt habe ich mit den Kindern, was eine Zeile und eine Spalte ist und so malen sie in der 2. Zeile im 3. Kästchen ein gelbes Dreieck .....Die letzen beiden Seiten sind Arbeitsblätter, die ich klein schneide. Hier können die Kinder entspechend der Angaben anmalen oder weitergestalten. Male das Viereck in der... gelb an oder zeichne in den Kreis einen kleinen Kreis.... Ich lasse mir da immer spontan etwas einfallen und richte mich sehr nach den Kindern, wenn es um Umfang, Schwierigkeitsgrad oder Sprechtempo geht.
Ob ich meinen Umgang mit Bilddiktaten nachvollziehbar beschrieben habe?

LG Gille

Und hier der Link .

(genutze Schrift: Andika Leseschrift erstellt von Frau Arnold)

Kommentare:

  1. Hallo Gille,
    wow, du bist sehr aktiv und fleißig und teilst so viele tolle Materialien mit uns!
    Das ist total klasse!
    Ein sehr lebendiger Blog, meiner ist zwar gestartet, aber eben noch nicht so aktiv!
    Freue mich aber aufs Aufwachen und wünsche dir jetzt hier noch weiterhin so viel Freude!
    Dazulernen wirst du bestimmt noch ganz viel! :)

    Herzliche Grüße - Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vanessa,
    Danke, für mich läuft es hier tatsächlich ziemlich aktiv an.
    Ich bin so richtig in Fahrt gekommen. Gleichzeitig aber auch noch sehr aufgeregt.
    Wenn für mich das ganze noch mit ein bisschen mehr Ruhe und Gelassenheit läuft, dann bin ich richtig zufrieden.
    LG Gille

    AntwortenLöschen