Montag, 17. Februar 2014

Es kann losgehen!

Herzlich willkommen in meinem Lernstübchen!



Kommentare:

  1. Danke :)
    Ich freue mich auf deinen Blog!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Viel Glück! Ich wünsche dir, dass du nur gute Erfahrungen machst!
    Liebe Grüsse
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Danke, nett von euch beiden!
    Im Augenblick bin ich voller Elan, aber auf Einschläge bin ich schon auch eingestellt.
    LG Gille

    AntwortenLöschen
  4. ich bin total fasziniert von dem Regal ;-) Danke fürs teilen deiner Ideen, ich freu mich...
    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Im Augenblick überlege ich, ob ich nicht mit meinem Schreibtisch auch Eindruck schinden könnte, aber die Angeberei ist doch kindisch! Ich will da gar nicht weitermachen auch wenn es mich in den Fingern juckt. Er ist fast so schön, wie der Bücherwagen von Kalithea
    LG Gille

    AntwortenLöschen
  6. WOW!!!!!!!!! Dein eigener Blog! Wie toll, Gisela! Da surfe ich auf anderen Seiten und auf einmal lande ich hier! Sehr witzig! Ich hoffe dir, deiner Family und den lieben Kollegen geht es gut!
    Deine ehemalige, vielleicht ja irgendwann wieder Kollegin Christina mit Moritz :-)

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch!!!!
    Das sieht nach richtig viel Arbeit aus!
    Aber die Motivation und das große Interesse der Kinder sind der Dank an dich.
    SO MACHT SCHULE WIRKLICH SPASS!!! :)
    Ich wūnsch dir einen guten Austausch und weiterhin viel Freude an deiner Arbeit.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  8. Genau so ist es, motiviert arbeitende Kinder halten meine Fahne hoch.
    Und so nette Kommentare aus dem Bekanntenkreis haben auch eine ausgesprochen angenehme Wirklung! Danke an euch beide!
    LG Gille

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gisela!
    Dein Blog ist wirklich super toll! Danke, dass du mich eingeweiht hast! Mach auf jeden Fall damit weiter!
    Beste Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gisela!
    Ein toller Blog! Ich bin total begeistert von Deinem Material.
    Und mindestens so begeistert bin ich von Deinem Arbeitszimmer/ -regal! Ich kämpfe seit Jahren mit dem Chaos und dem Durcheinander von Ordnern und Behältern.
    Magst Du mir verraten, woher Du die tollen, farbigen Schachteln hast?
    Liebe Grüße Corinna

    AntwortenLöschen
  11. Danke für deine nette Rückmeldung. Die bunten Kisten sind von schmidt-lehrmittel. Ich verwahre im Augenblick allerdings ziemlich viel in durchsichtigen Boxen, damit ich auch sehen kann, was in den Schachteln drin ist. Die stelle ich allerdings auch gerne auf den Dachboden, wo keine Kinder mehr wohnen...
    LG Gille

    AntwortenLöschen
  12. 1000 Dank für deine schnelle Antwort! Ja, so ein Dachboden ist prima, wenn man ihn hat.
    Vielleicht bekommen wir ja doch noch ein Bild von Deinem Schreibtisch ;-) Als Anregung - nicht Angeberei. ich bin gespannt und freue mich auf weiteres, tolles Material von Dir
    LG Corinna

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin begeistert! Gerne mehr Einblicke!
    Hast du die Ordner links oben gekauft oder selbst gestaltet?
    Wo oder wie? Die sehen sehr schön aus!
    Viele Grüße von Marry

    AntwortenLöschen
  14. Es gibt wunderbare Schreibwarengeschäfte, in denen man solche bunten Klebestreifen für Ordner kaufen kann. Oft kaufe ich sie preiswerte und mache sie mir dann schön. Habe sogar eine Internetadresse gefunden: www.file-art.de
    In den Schreibwarenläden stehen sie oft in einem unauffälligen Ständer.
    LG Gille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ordner-Rücken kenne ich, vielen Dank für den Link! Ich meine aber die Ordner oben links im Regal, neben dem Lautsprecher und darüber. Die sind doch komplett mit Muster, oder?
      Habe deinen Blog erst kürzlich entdeckt und bin schon begeistert. Vielen Dank für deine Mühe und dass du uns teilhaben lässt!
      LG Marry

      Löschen
  15. Ach so, ich war auf dem falschen Bild: die sind von Bindewerk, findet man auch im Internet, aber das ist alle fast wie selbst gemacht und auch recht teuer. Eher so was für Weihnachtswünsche.... und würdest du mir sagen, wie oder wo du meinen Blog entdeckt hast. Es gibt ihn ja auch erst seit diesem Monat...
    LG Gille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die schnelle Antwort.
      Ich schaue immer auf ganz unterschiedlichen Blogs vorbei. Unter anderem auch auf der "ideenreise", da stehen links immer die neuesten Änderungen auf den einzelnen Blogs, da hab ich dich entdeckt :-)
      LG Marry

      Löschen
  16. Ich unterrichte DAZ in Frankreich und habe heute deinen Blog entdeckt! Eine echte Fundgrube, Schatztruhe!
    Vielen Dank und liebe Grüsse aus Frankreich.

    Marifka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja toll, eine Leserin in Frankreich, erzähl dort mal ein bisschen von meinem Blog, vielleicht gibt es ja noch mehr bei dir in der Nähe, die so ein bisschen aus Deutschland erfahren möchten. LG Gille

      Löschen
    2. Hallo Gisela,
      Werde ich wahrscheinlich in nächster Zeit tun...
      Ich gib dir Bescheid, sobal ich es auf meinem Blog veröffentlicht habe.

      LG Marifka

      Löschen
    3. Das ist ja toll. Leider kann ich auf deinem Blog nicht lesen, aber meine Schwägerin kommt aus Frankreich und so kann ich deinen Blog doch auch hier weitergeben. LG Gille

      Löschen
  17. Du meinst, weil du die Sprache nicht verstehst?
    Na ja, die Dokumente die ich erstelle sind auf Deutsch (Rive droite), und Calicot (Rive gauche) erstellt franzôsische Dokumente.
    Ich unterrichte alle Fäher auf Deutsch in 2 bilingualen Klassen (1.+3. und 2+3.).

    AntwortenLöschen
  18. Genau, ich verstehe die Spache nicht, aber ich habe gerade nochmal geschaut... ein paar Dokumente verstehe ich tatsächlich. Schön, dass es überall so nette Blogs gibt, die dazu beitragen, Unterrichtsmaterial weiterzugeben. LG Gille

    AntwortenLöschen